Montag, 2. Juni 2014

Zucker für die Seele und DeMO

Zu Beginn des neuen Monats gibt es gleich zwei Berichte über die vergangenen beiden Märkte auf denen wir unsere Produkte ausgestellt haben. 

Am 18. Mai waren wir auf dem 'Zucker für die Seele' Designmarkt in der Zeche Carl in Essen. Wir hatten dort einen Platz auf dem Außengelände bekommen und haben somit zum ersten Mal unseren Stand draußen aufgebaut. Einen faltbaren Pavillon hatten wir uns dazu extra vorher gekauft und er wird in nächster Zeit sicher des Öfteren zum Einsatz kommen. Ich kann einen solchen faltbaren Pavillon nur weiterempfehlen, denn das Aufbauen ging unheimlich schnell und hat uns viel Zeit gespart. Auch das Einpacken hat recht einfach und schnell funktioniert. 

Das Wetter war an diesem Tag super (25˚ und Sonnenschein), weswegen wir unheimlich froh über unseren Platz auf dem Außengelände waren. Wir hatten für unseren Marktstand in der Woche vorher einige neue Regale gebaut und zwei Lampen gebastelt (dazu haben wir zwei Windlichter gekauft, diese mit Washi beklebt und LED-Lampen eingesetzt)...


Zucker für die Seele Designermarkt Essen Noriko Handmade

Die Organisation des Marktes schien sehr gut zu laufen. Obwohl wir vergessen hatten, uns vorher auf dem Standplan anzusehen wo genau sich unser Stand befindet, war es kein Problem den Standplatz zu finden, da jeder Standplatz nicht nur mit der Nummer sondern auch mit den jeweiligen Label-Namen markiert war. So konnten wir uns schnell zurecht finden und mit dem Aufbau beginnen...
Die Stimmung war bei uns dank des Wetters super, jedoch blieben die großen erwarteten Besucherzahlen leider aus. Aufgrund des schönen Wetters und der Berichte vom letzten 'Zucker für die Seele' Markt hätten wir mehr Besucher erwartet. Die Besucher die zum Markt kamen schienen (verständlicherweise) eher das schöne Wetter mit Getränken draußen zu genießen anstatt an den Ständen einzukaufen. So waren die Umsätze bei uns und bei den andern Verkäufern mit denen wir gesprochen haben leider nicht sehr hoch. 
Alles in allem war es aber ein schöner Tag, den wir glücklickerweise draußen und nicht in der Halle verbringen konnten. 

Zucker für die Seele Designermarkt Essen Noriko Handmade

Gestern war dann die 'DeMO Designmesse' in Osnabrück, an der wir ebenfalls zum ersten Mal teilgenommen haben. Diesen Markt kann ich um es kurz zu fassen nur weiterempfehlen. Die Organisatoren hatten netterweise für jeden Stand eine kleine Tüte mit Getränken und Süßigkeiten vorbereitet, was uns den Aufbau direkt schon einmal etwas "versüßt" hat...Die Halle im Alten Güterbahnhof war groß, jedoch schien trotzdem alles übersichtlich zu sein. Aufgrund der langen Öffnungszeit des Marktes (10:00-20:00 Uhr) kamen insgesamt viele Besucher und es war ein rundum gelungener Tag. Wir sind beim nächsten Mal auf jeden Fall gerne wieder dabei!

Keine Kommentare:

Kommentar posten