Mittwoch, 1. April 2015

DIY Nähanleitung: Überzug für Kosmetiktücherbox

Hier findest du nun die Anleitung zum selbst Nachnähen für den Kosmetiktücherbox - Überzug, den ich heute im ARD Buffet vorgestellt habe. Wir hoffen, du hast viel Freude damit und sind wie immer über Anregungen dankbar!





Material:
- zwei Quadrate aus Stoff (variiert je nach Größe der Kosmetiktücherbox)
- zwei Knöpfe mit Öse (Durchmesser ca. 2cm)
- Nähgarn





Anleitung:

Die benötigte Größe der Stoffquadrate je nach Höhe der Kosmetiktücherbuox mit der Formel: (Höhe der Box * 2 + 36) : 1,41 + 3 berechnen. Das Ergebnis wird auf- oder abgerundet und ergibt die Seitenlänge des benötigten Quadrats in cm. 
Einige der Standardgrößen sind: 

Höhe der Box                           5 - 5,5 cm                     7,5 cm                 8,5 - 9 cm
Seitenlänge des Quadrats            36 cm                         39 cm                     41 cm







Beide Stoffquadrate rechts-auf-rechts aufeinander legen und mit 1 cm Abstand vom Rand rundherum nähen.










An einer der vier Seiten ein Loch von ca. 10 cm freilassen und nicht zusammennähen. 










Die vier Ecken abschneiden. 







Die Stoffe durch das Loch umdrehen, so dass die gemusterten Seiten außen liegen. Alle vier Ecken gut herausziehen, so dass wieder ein Quadrat entsteht. Dabei kann ein spitzes Werkzeug helfen (vorsicht: nicht die Naht durchtrennen!)






Das Quadrat rundherum mit ca. 0,5 cm Abstand vom Rand zusammennähen. Dabei auch über das Loch nähen. 










Das Quadrat zu einem Dreieck zusammenfalten und von der oberen Ecke jeweils 9 cm zu beiden Seiten abmessen. Beide Stellen mit Stecknadeln markieren. 






An den zwei markierten Stellen per Hand die Stoffe mit mindestens fünf Stichen fest zusammennähen (nur ca. 2-3 mm vom Rand entfernt).










An den Spitzen des Dreiecks jeweils einen Knopf festnähen (möglichst nah an der Spitze).










Die Kosmetiktücherbox in den Bezug stecken und die beiden Enden mit den Knöpfen durch die Öffnung in der Mitte ziehen. 





Fertig!! :-)




Der Bezug lässt sich einfach wenden, so hat man also gleich 2 in 1 und kann je nach Lust und Laune die eine oder andere Seite nutzen...



Schreib uns gerne bei Fragen oder Anregungen... :-)





Keine Kommentare:

Kommentar posten