Sonntag, 5. April 2015

DIY Osterdekoration - Osterhase aus Papier

Kurz vor knapp habe ich es doch noch geschafft, ein bisschen Osterdekoration in meine eigenen vier Wände zu bringen. Dazu habe ich diese Osterhasen nach einer tollen (und kostenlosen!) Anleitung von Anastasias Kreativbühne aus Papier gebastelt.

DIY, Do It Yourself Osterhase aus Papier, Osterdekoration

Ich bin über das ARD-Buffet auf die Anleitung gestoßen, bei dem Anastasia den Osterhasen kürzlich in der "Guten Idee" vorgestellt hat. Gestern habe ich mich dann an die Arbeit gemacht und zunächst den blauen Osterhasen gebastelt...

DIY, Do It Yourself Osterhase aus Papier, Osterdekoration

Dazu habe ich 160 g/m2 dickes Papier verwendet. Es ist also etwas dünner, als in der Anleitung angegeben, hat aber trotzdem wunderbar geklappt und der fertige Hase ist ziemlich stabil. Zum Verkleben habe ich einfach doppelseitiges Klebeband verwendet.


DIY, Do It Yourself Osterhase aus Papier, Osterdekoration

Ich konnte es nicht lassen, und habe direkt einen zweiten Hasen gebastelt...Diesmal in Gold aus deutlichen dickerem Papier (300 g/ m2). Das Papier war zwar schwieriger zu falten, dafür ist der Hase dementsprechend noch etwas stabiler.


DIY, Do It Yourself Osterhase aus Papier, Osterdekoration

Man braucht definitiv Ruhe und Geduld beim basteln - für mich ist so etwas immer total entspannend. Mein erster Hase hat inklusive schneiden, falzen, falten und kleben etwa 4 Stunden gedauert. Der zweite Hase ging dann schon ein klein bisschen schneller... Ich bin allerdings der festen Überzeugung, dass nicht besonders viel handwerkliches Talent benötigt wird, sondern einfach nur etwas Geduld, denn die Anleitung ist wirklich sehr gelungen und einfach nachvollziehbar. Trau dich also und bastele ihn nach! Es lohnt sich :-)  

Yoshiko

Keine Kommentare:

Kommentar posten